Archiv fuer ‘Offene Immobilienfonds’

Beratungsfehler bei Postbank Finanzberatung: CS Euroreal als mündelsicher empfohlen

Interne Unterlagen beweisen: Postbank Finanzberatung bezeichnete offenen Immobilienfonds CS Euroreal noch im Jahr 2010 als „mündelsichere Anlage“ Dass es sich bei offenen Immobilienfonds um riskante Anlagen handelt, bei denen es sein kann, dass Anleger für lange Zeit nicht an ihr Geld kommen und Verluste erleiden,

weiterlesen
KanAm Grundinvest – Der Fonds hatte seit 2006 immer wieder Liquiditätsprobleme

KanAm Grundinvest – Der Fonds hatte seit 2006 immer wieder Liquiditätsprobleme

Fachanwälte setzen Schadenersatz für Anleger durch Das Ende des in Liquidation befindlichen offenen Immobilienfonds KanAm Grundinvest kommt für Branchenkenner nicht überraschend. Auch wenn er zu den größten offenen Immobilienfonds gehörte, befand er sich seit Anfang 2006 immer wieder in Liquiditätsschwierigkeiten. „Auf diesen Umstand hätten die

weiterlesen
Offene Immobilienfonds waren bereits 2008 keine sicheren Anlagen mehr

Offene Immobilienfonds waren bereits 2008 keine sicheren Anlagen mehr

Landgericht Berlin entscheidet zu Gunsten geschädigter Anleger Ein weiteres Urteil, das Anlegern offener Immobilienfonds Hoffnung macht, wurde am 10. Mai 2012 vom Landgericht Berlin verkündet. (Az. 27 O 627/11) Das Gericht sprach einem Anleger Schadenersatz zu, dem im Jahr 2008 die Investition in den offenen Immobilienfonds

weiterlesen
Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P – Sichere Anlage mit vielen Risiken

Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P – Sichere Anlage mit vielen Risiken

Fachanwälte setzen Schadenersatz für Santander-Kunden durch Eine Wiedereröffnung des Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P (WKN SEB1AA / ISIN DE000SEB1AA9) wird immer unwahrscheinlicher. Durch die Liquidation von CS Euroreal und SEB Immoinvest, zwei offenen Immobilienfonds, in die der Kapitalprotekt P investiert hat, werden die Anleger auf ihr

weiterlesen
Schadenersatz bei offenen Immobilienfonds

Schadenersatz bei offenen Immobilienfonds

Mehrere Hunderttausend Anleger haben ihre Ersparnisse in offene Immobilienfonds wie SEB Immoinvest und CS Euroreal  investiert; sicher, wie sie meinten. Seit Herbst 2008 schlossen die meisten für Kleinanleger zugänglichen offenen Immobilienfonds und Immobilien-Dachfonds für immer und werden nun abgewickelt. Jetzt kam auch für die beiden

weiterlesen
CS Euroreal wird liquidiert – Fachanwälte setzen Schadenersatzansprüche für Anleger durch

CS Euroreal wird liquidiert – Fachanwälte setzen Schadenersatzansprüche für Anleger durch

Verjährung droht Jetzt ist es amtlich: Der CS Euroreal wird aufgelöst. Die Zahl der Rückgabewünsche der Anleger habe die vorhandene Liquidität signifikant überstiegen, teilte das Fondsmanagement mit. Die Liquidation soll sich über die nächsten 5 Jahre hinziehen und aller Wahrscheinlichkeit nach für die Anleger mit

weiterlesen
Fachanwalt Nittel: „Kommt jetzt auch das Aus für den CS Euroreal?“

Fachanwalt Nittel: „Kommt jetzt auch das Aus für den CS Euroreal?“

Verjährung von Schadenersatzansprüchen droht Fachanwälte raten zu schnellem Handeln Die Spannung steigt für die Anleger des offenen Immobilienfonds CS Euroreal: Der Fonds hat seit fast zwei Jahren die Rücknahme von Anteilen ausgesetzt. In den nächsten Tagen entscheidet sich, ob er fortbestehen kann oder abgewickelt werden

weiterlesen
SEB/Santander Vermögensverwaltung – Anleger erheben Vorwürfe

SEB/Santander Vermögensverwaltung – Anleger erheben Vorwürfe

Anleger erheben schwere Vorwürfe gegen Santander Bank im Zusammenhang mit dem Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt Substanz Anleger der ehemaligen Vermögensverwaltung der SEB, die von der Santander Bank übernommen wurde, erheben schwere Vorwürfe gegen die Vermögensverwalterin. Hintergrund ist die Aussetzung der Rücknahme von Anteilen am Dachfonds Santander

weiterlesen
Aus für den SEB Immoinvest – Verjährung von Schadenersatzansprüchen droht

Aus für den SEB Immoinvest – Verjährung von Schadenersatzansprüchen droht

Fachanwälte raten zu schnellem Handeln Es kam wie erwartet: Die SEB hat ihr Ziel nicht erreicht und muss ihren offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest auflösen. Der Fonds, der zuletzt ein Volumen von rund 6 Milliarden Euro hatte, hatte seit zwei Jahren die Rücknahme von Anteilen ausgesetzt.

weiterlesen
Landgericht Frankfurt/Main spricht Anleger Schadenersatz zu

Landgericht Frankfurt/Main spricht Anleger Schadenersatz zu

Bei offenen Immobilienfonds ist in der Beratung grundsätzlich auf das Verlustrisiko bei Aussetzung der Rücknahme hinzuweisen Auch bei vermeintlich sicheren Anlagen wie offenen Immobilienfonds waren Banken verpflichtet, über die Risiken zutreffend und vollständig zu informieren. Dies hat das Landgericht Frankfurt/Main in einem jüngst ergangenen Urteil

weiterlesen
Seite 1 von 512345

Ihre Anlegerkanzlei

Diese Seite bookmarken bei:

Google Yahoo Digg Folkd Reddit Webnews

Archiv