Zertifikate nicht als Altersvorsorge geeignet

Bank muss 85-jähriger Rentnerin Schadenersatz zahlen Mit dem Slogan „Die Beraterbank“ warb seinerzeit die Dresdner Bank um das Vertrauen ihrer Kunden. Einer 85-jährige Rentnerin aus Neckargemünd kam das Vertrauen teuer zu stehen: Rund 15.000 € Verlust brachten ihr hochriskante Zertifikate ein, eine Empfehlung ihres Bankberaters.

weiterlesen

Bank muss verdeckte Provisionseinnahmen rückwirkend offenlegen

Verdeckte Provisionszahlungen – im Bankenjargon auch „Kickbacks“ genannt – für die Vermittlung von Investmentfonds, Anlagezertifikaten und anderen Anlageprodukten sind in der Finanzbranche gang und gäbe. Nun entschied das Landgericht Karlsruhe: Eine Bank muss ihrem Kunden auch rückwirkend Auskunft darüber geben, bei welchen Anlagegeschäften sie solche

weiterlesen
Am Telefon keine ordnungsgemäße Beratung möglich

Am Telefon keine ordnungsgemäße Beratung möglich

OLG Frankfurt bestätigt Schadensersatzanspruch eines „Zertifikate-Opfers“ Die Chancen von Zertifikate-Anlegern, die am Telefon beraten wurden, von ihrer Bank Schadenersatz zu bekommen, haben sich weiter verbessert.  Das OLG Frankfurt hat festgestellt, dass die Funktionsweise und die Risiken solcher Wertpapierprodukte am Telefon nicht transparent darzustellen seien. Außerdem

weiterlesen

Das aktuelle Urteil: Bank muss verdeckte Provisionseinnahmen rückwirkend offenlegen

Verdeckte Provisionszahlungen – im Bankenjargon auch „Kickbacks“ genannt – für die Vermittlung von Investmentfonds, Anlagezertifikaten und anderen Anlageprodukten sind in der Finanzbranche gang und gäbe. Nun entschied das Landgericht Karlsruhe: Eine Bank muss ihrem Kunden auch rückwirkend Auskunft darüber geben, bei welchen Anlagegeschäften sie solche

weiterlesen

VIP-Medienfonds

Schadenersatz für Anleger – Bank musste Provisionen für VIP-Fonds-Beteiligungen exakt beziffern Die Serie von Urteilen, in denen insbesondere die Commerzbank AG im Zusammenhang mit Beteiligungen an VIP-Medienfonds zum Schadenersatz verurteilt wird, reißt nicht ab. In einem weiteren unlängst vom Landgericht Frankfurt entschiedenen Fall hatte die

weiterlesen

BGH: Schadenersatz wegen Nichtaufklärung über Kickbacks rückwirkend bis 1990

Banken müssen Kunden, die sie wegen Geldanlagen beraten, darüber aufklären, dass sie für die Empfehlung der Anlageprodukte Provisionen erhalten. Dies hat der BGH in den zurückliegenden Jahren mehrfach für Investmentfonds (Aktien-, Rentenfonds) und geschlossene Fonds (Immobilien-, Medien-, Schiiffs- und andere Fonds) entschieden. Lagen die Fälle

weiterlesen

KanAm US-Grundinvest wird aufgelöst – Schadenersatz für Anleger

Knapp zwei Jahre nach der Schließung steht der Fonds vor dem Ende. Die Fondsgesellschaft liquidiert das Immobilien-Portfolio und zahlt die Anleger aus. Als erster Offener Immobilienfonds wird der auf amerikanische Immobilien spezialisierte KanAm US-Grundinvest aufgelöst. Schadenersatz wegen Falschberatung? In den Fällen unserer zahlreichen Mandanten haben

weiterlesen

Nürnberger Immobilienfonds

Landgericht Wiesbaden stellt Prospektfehler und Schadenersatzpflicht der Gründungsgesellschafter fest Die Prospekte der Nürnberger Immobilienfonds 10. KG, 13. KG, 14. KG und 16. KG sind fehlerhaft. Die Gründungskomplementäre der Fondsgesellschaften haften auf Schadenersatz, stellte das Landgericht Wiesbaden fest. Die Entscheidung stütz sich darauf, dass in den

weiterlesen

BGH: Schadenersatz wegen Nichtaufklärung über Kickbacks rückwirkend bis 1990

Banken müssen Kunden, die sie wegen Geldanlagen beraten, darüber aufklären, dass sie für die Empfehlung der Anlageprodukte Provisionen erhalten. Dies hat der BGH in den zurückliegenden Jahren mehrfach für Investmentfonds (Aktien-, Rentenfonds) und geschlossene Fonds (Immobilien-, Medien-, Schiiffs- und andere Fonds) entschieden. Lagen die Fälle

weiterlesen
Haftungshinweise

Haftungshinweise

Externe Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre,

weiterlesen
Seite 60 von 61« Erste...102030...5758596061

Ihre Anlegerkanzlei

Diese Seite bookmarken bei:

Google Yahoo Digg Folkd Reddit Webnews

Archiv