Archiv fuer ‘Immobilienfonds’

Zweite Lorenz Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Erneuter Prozesserfolg für Mandant von Nittel Berlin, 21.11.2014 – Mit Urteil vom 18.11.2014 (noch nicht rechtskräftig) hat die Fondsgesellschaft erneut eine Prozessniederlage erlitten. Das Amtsgericht Sömmerda wies die Klage auf Zahlung der Sparraten gegen den von Rechtsanwalt Michael Minderjahn vertretenen Anleger ab. Verklagt war ein

weiterlesen

CFB Fonds 165 – OLG Hamm spricht Anleger Schadenersatz zu

Neckargemünd, den 10. Oktober 2014 – Zur wirtschaftlichen Rückabwicklung einer Beteiligung am CFB Fonds 165 ABANTUM Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Euro Alsace Paris KG hat das OLG Hamm (31 U 179/13 – nicht rechtskräftig) die Commerzbank AG verurteilt. Der klagende Anleger hatte sich im

weiterlesen

IVG Euroselect 14 The Gherkin – Der befürchtete Totalschaden ist eingetreten

17. Juni 2014 – Das Drama um den Fonds IVG Euroselect 14 „The Gherkin“ geht weiter. Nachdem die Gesellschaft über Jahre hinweg die in den Verträgen mit den finanzierenden Banken vereinbarte loan-to-value-Klausel verletzt hat, hat das Bankenkonsortium um die Bayerische Landesbank die Kredite fällig gestellt

weiterlesen

IVG Euroselect 14 „The Gherkin“ – Der befürchtete Totalschaden ist eingetreten

Akuter Handlungsbedarf für Fondsanleger zur Sicherung von Schadenersatzansprüchen (16. März 2013) Der Fonds IVG Euroselect 14 „The Gherkin“ entpuppt sich für die mehr als 9.000 Anleger endgültig als Gurke. Die mit Rundschreiben vom 15. Februar 2013 durchgeführte Abstimmung über eine Umwandlung von in Schweizer Franken

weiterlesen

DG Immobilien-Anlage Nr. 49 „Berlin, Stuttgart“ – VR Bank zum Schadensersatz verurteilt

Mit Urteil vom 07.02.2013 hat das Landgericht Frankfurt am Main einem von Nittel | Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht vertretenen Anleger Schadensersatz zugesprochen. Die VR Bank Lech-Zusam muss nun an den Geschädigten Zahlung leisten, die Beteiligung übernehmen, von Verpflichtungen aus der Beteiligung sowie von steuerlichen

weiterlesen

Tomorrow Income Portfolio 33 GmbH & Co. KG (TIP 33) – Ombudsmann der privaten Banken verlangt Rückabwicklung von der Commerzbank

Mehr als 1.300 Anleger haben in den Jahren 2002 und 2003 rd. 44 Mio. US$ eingezahlt, um an gewerblichen Immobilieninvestitionen in den USA zu partizipieren. Es wurde in sog. B-Objekte investiert, die nicht in den Top-Zentren liegen oder nicht voll vermietet waren. Die Konstruktion ist so, dass

weiterlesen

Zweite Lorenz Immobilienfonds GmbH & Co. KG – Anlegerin wehrt sich erfolgreich

Fondsgesellschaft muss schwere Schlappe einstecken, weil keine ordnungsgemäße Beschlussfassung für Auswechslung der Treuhandkommanditistin nachgewiesen werden konnte Mit Urteil vom 17. Januar 2013 hat das Landgericht Mannheim einer von Nittel | Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht vertretenen Anlegerin Recht gegeben und Ansprüche der Fondsgesellschaft auf Zahlung der Einlageraten

weiterlesen

CFB Immobilienfonds 165 Euro Alsace Paris – Ausbleibende Ausschüttungen

Fachanwälte setzen Schadenersatz für Fondsanleger durch Ausbleibende Ausschüttungen, hohe Risiken durch Kreditaufnahme in Schweizer Franken: Die Anleger des CFB Fonds 165 – Euro Alsace Paris (ABANTUM Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Euro Alsace Paris KG) haben Grund zur Sorge. Seit 2010 erhalten sie keine Ausschüttungen

weiterlesen

IVG Euroselect 14 The Gherkin – Fachanwälte setzen Schadenersatz durch

Für die rund 9.000 Anleger des IVG Immobilienfonds Euroselect 14 – „The Gherkin“, die seit Jahren auf Ausschüttungen verzichten müssen, gibt es noch immer keine guten Nachrichten. Sie werden wohl auch auf absehbare Zeit keine Ausschüttungen erhalten. Die Anleger stehen jetzt vor der Frage, den

weiterlesen
HCI Immobilienfonds Österreich III – Fachanwälte setzen Schadenersatzansprüche durch, Taggenaue Verjährung 2012

HCI Immobilienfonds Österreich III – Fachanwälte setzen Schadenersatzansprüche durch, Taggenaue Verjährung 2012

Der im Jahr 2002 vom Emissionshaus HCI aufgelegte Hanseatische Immobilienfonds Österreich III GmbH & Co. KG wird für die Anleger zum Fiasko. Durch einen vom Fondsmanagement betriebenen Verkauf der Immobilien soll jetzt wenigstens die Rückführung der Darlehen ermöglicht werden. Anderenfalls drohe wegen der sich anbahnenden

weiterlesen
Seite 1 von 41234

Ihre Anlegerkanzlei

Diese Seite bookmarken bei:

Google Yahoo Digg Folkd Reddit Webnews

Archiv